Hier finden Sie die SVM-Tipps
November 2018 in einer PDF

Hinweis zu Punkt 7  Gesundheitsförderung

Diese Gesundheitsförderung kann  nur dann steuerfrei gewährt werden , wenn ab 01.01.2019 der durchführende Maßnahmen-Träger, sprich z.B. Physiotherapeut etc. sich  zertifizieren lässt.

Mit der vorgesehenen Gesetzesänderung wird die Zertifizierung von Maßnahmen zur verhaltensbezogenen Prävention künftig auch zwingende Voraussetzung für die Anerkennung der Steuerbefreiung der Leistungen nach §3 Nr. 34 EStG. Die „Zentrale Prüfstelle Prävention“, die „Krankenkassen“ selbst oder von ihr beauftragte Dritte können diese Leistungen zertifizieren. Unter https://www.zentrale-pruefstelle-praevention.de/admin/ wurde ein entsprechendes Qualitätsportal für Anbieter der Präventionskurse eingerichtet.